Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite AKTUELLES  Termine 2017 Touren allgemein Hannah-Lastenrad Flohmarkt Radrouten Stadtradeln 2017 Stadtradeln 2016 Stadtradeln 2015 Stadtradeln 2014 Stadtradeln 2013 10 Jahre ADFC OG Links ADFC  Wer sind wir Kontakt Regeln für Radler Sicherheit Mobil mit Kind und Rad Impressum 

Wer sind wir

Wer sind wir ?Das OG-Team ADFC-Ortsgruppe Burgdorf/Uetze:OG-Sprecher: Beate Rühmann (brü)Kassenwart und Stellvertreter: Wilfried Stürmer-Bortfeldt (wst)Schriftführer und Stellvertreter: Marie-Luise Brandes weitere Tourenleiter: Burgdorf: Wolfgang Grapentin (gra) Hans Brandes (hbr) Heinz Schumann (sch) Uetze: Rainer Schlimme (sch) Monika Arnold (arn)Wir haben uns 2000 zu einer örtlichen Gruppe des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) zusammengeschlossen und sind zur Zeit um die 180 Mitglieder. 2018: ADFC-Treff findet nicht mehr monatlich sondern nur noch 1/4 jährlich statt.Wir setzen uns dafür ein, die Bedingungen für Radfahrerinnen und Radfahrer zu verbessern.Wir bieten viele abwechslungsreiche Radtouren an und laden Sie ein, mit zu radeln! Sie können mit uns die Umgebung erkunden und einmal (oder auch mehr) im Monat weitere Tagestouren unternehmen.Wir beraten Sie gern bei der Planung Ihres Fahrrad-Urlaubs bei unseren Radler-Treffs.Wir codieren jährlich Fahrräder, damit Fahrraddiebe abgeschreckt und Sie ggf. bei Diebstahl Ihr Fahrrad wiederbekommen können.

"Kampagne Kopf an: Motor aus.

WissenswertesWer auf Kurzstrecken mit dem Fahrrad oder zu Fuß unterwegs ist, hält sich mühelos schlank und fit, denn dafür reicht es oft schon sich im Alltag etwas mehr zu bewegen. Ein weiterer Vorteil: Sie produzieren nicht nur weniger Treibhausgase und gesundheitsschädliche Abgase, sondern sorgen auch für mehr Ruhe und für schönere Plätze in den Städten. Kinder und Jugendliche können Bewegungsmangel vorbeugen, wenn sie mit dem Rad zur Schule fahren. Sie sind aktiver, selbstständiger und sicherer auf ihren Wegen.Kurzstrecke ist Umweltschutzstrecke - Radeln und die Umwelt schonenSie wollen frische Luft atmen, nachts in Ruhe schlafen, durch grüne Parks und Wälder wandern? Sie möchten, dass auch Ihre Urenkel noch friedlich und gesund auf dieser Erde leben können? Bestens! Dann fangen Sie heute an, dafür zu sorgen, und lassen Sie auf Kurzstrecken Ihr Auto stehen!Wer sich mit dem Rad oder zu Fuß fortbewegt, produziert weder das Treibhausgas Kohlendioxid (CO2) noch krankmachende Abgase wie Feinstaub oder Stickoxide, nervt seine Nachbarn nicht mit Motorenlärm und braucht zum Parken so wenig Platz, dass nicht seinetwegen freie Flächen zugepflastert werden müssen.



ADFC OG Burgdorf/Uetze

OG Burgdorf/Uetze des ADFC Region Hannover e.V.

seit über 15 Jahren

"Kampagne Kopf an: Motor aus.

Berichte von unseren Radtouren mit Bilder unter www.myheimat.de